Jetzt an die Strandfüsse denken...

Gepflegte Füsse im Sommer mit unserer Fussaktion!

Unsere neue Bestell-App

tl_files/nordapotheke/QR Code.png  tl_files/nordapotheke/callmyapologo.png
Kundenbefragungen in Apotheken zeigen deutlich: Das größte Ärgernis in Apotheken sind die
mangelnde Lieferbereitschaft und die daraus resultierenden doppelten Wege für den Kunden. Die
sich laufend ändernden Rabattverträge der Krankenkassen machen eine effektive Vorratshaltung in
der Apotheke zunehmend schwieriger und verschärfen diese Problematik noch weiter.
CallmyApo ist eine Smartphone-App, mit welcher innerhalb weniger Sekunden ein Foto eines
Rezeptes oder Medikaments zur Vorbestellung in die Apotheke geschickt werden kann. Der Kunde
erhält unmittelbar die Rückantwort aus der Apotheke, ob der gewünschte Artikel bereits vorrätig bzw.
zu welcher Uhrzeit dieser abholbereit ist.
Auch dem Thema Datenschutz wurde bei der Entwicklung besondere Aufmerksamkeit gewidmet,
denn schließlich sollen alle sensiblen Informationen rund um das Thema Gesundheit dort bleiben, wo
sie hingehören - beim Patienten. Um callmyApo nutzen zu können muss der Kunde keinerlei
persönliche Daten angeben. Es werden ausschliesslich Foto-, Sprach- oder Textdokumente
übermittelt, welche nach augenblicklich höchstem Sicherheitsstandard TLS/SSL-verschlüsselt sind.
Das Einzigartige an callmyApo ist die schnelle und einfache Bedienung der App für den Kunden und
die sofortige Rückmeldung aus der Apotheke. Auch Download und Installation der App auf dem
Smartphone sind einfach und anwenderfreundlich gelöst.

Unsere Apotheke bei facebook!

Sie finden uns auch bei facebook:

tl_files/nordapotheke/Facebook_icon.jpg

Unsere Aktuellen Angebote!

 

 

News

Sicherer Badespaß für Kinder

In der heißen Jahreszeit suchen viele Kinder kühle Erfrischung im Wasser. Damit das Badevergnügen mit einem Lächeln und keinem Unfall endet, gibt die Barmer GEK Verhaltenstipps für Eltern. Laut der ... weiter lesen


Rückenschmerzen bei Kindern

Rückenschmerzen zählen inzwischen zu den häufigsten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen. Die Stiftung Kindergesundheit informiert über Ursachen und verrät Maßnahmen für die ... weiter lesen


Herzdruckmassage rettet Leben

Jährlich sterben etwa 65.000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod. Viele der Todesfälle ließen sich durch Reanimation verhindern – doch ungeübte Ersthelfer reagieren häufig ... weiter lesen